ì Spielbar II (Edition Training aktuell) Î Download by Ò Axel Rachow

.
.
.
aber nicht alles neu.
Umfangreich die Übungen für den Beginn eines Workshops: Warming up und Kontaktaufnahme.
Etwas dünn in diesem Band die Übungen während des Workshops.
Insbesondere neue Methoden für unterschiedliche Problem und Gruppenkonstellationen.


Ich würde nicht als "Top" bezeichnen, dazu sind zu viele gängige Übungen enthalten.
I m Trainerkreis spricht man übrigens nicht von Spielen!!! Sie müssen doch schlussendlich thematisch passen.
Das umfangreiche Inhaltverzeichnis und seine Strukturierung nach Fragestellungen sind sehr gut.
Sicher hat jeder Trainer sein eigenes Portfolio an Spielen parat, die er jederzeit aus dem Ärmel schütteln kann.
Aber gerade, wenn wir wiederholt mit einer Gruppe arbeiten, geht es darum, Neues zu bringen.
Und das passend zu der jeweiligen Situation.
Deshalb ist für mich dieses Buch ein toller Begleiter in den Seminaren geworden.

Jedes Spiel wird übersichtlich in die Abschnitte „Ziel“, „Spielbeschreibung“, „Variationen“, „Kommentar“, „Einsatzmöglichkeiten“ und „technische Hinweise“ unterteilt.

Hilfreich empfinde ich insbesondere den jeweiligen „Kommentar“.
In dem Abschnitt werden Tipps gegeben, bei welchen Gruppen die Übung wirklich durchführbar ist.
So können wir die Erfahrung der anderen Train Die Spielbar II ist zunbächst einmal ein toller Fundus für Spiele und Aktivitäten für die Anwendung in Seminaren.
Mir gefällt insbesonder der Aufbau und die Struktur der Inhaltsangabe, die mir eine gute Einschätzung dafür gibt, für welchen Zweck ein Spiel einsetzbar ist und vor allem, wieviel Aufwand und Zeit mit Vorbereitung und Durchführung verbunden sind.

Ein super praktischer Ratgeber für die Seminarvorbereitung.
Die Reihe Spielbar setzt mit diesem Band die pädagogische Idee um, auch in Trainings und Seminaren mit Spielen spielpädagogische Ansätze einzubringen.
Sei es nach dem Suppenkoma oder zum Brechen des Eises.
Ein passendes Spiel zur rechten Zeit hilft ungemein.

Dieser Band erschien mir jedoch beim Erarbeiten ein wenig schwächer gelungen als Band 1.
Leider entspricht der Preis mit fast 50,00 Euro für eine Spielesammlung mit gewissem PRAnteil auch nicht meinem Qualitätsanspruch.

Die Spiele sind gut strukturiert beschrieben.
Allerdings kommen an einigen Ecken Schleichwerbungen für besondere Spielmaterialien vor.
Einige Ideen lassen sich zum Glück mit etwas Kreativität auch selbst umsetzen.

Insgesamt ist diese Übersicht zu verschiedenen Phasen im Seminarablauf ganz ordentlich gemacht (daher 3 Sterne), hat jedoch auch einige Schwächen (dah PräsentierenTopSpiele Aus Ihrer Seminarpraxis Ob In Der WarmingupPhase, Zur Interaktion Oder Evaluationfür Jedes Seminarthema Sind In Dem Buch Die Passenden Spiele Und Übungen Vorhanden
Broschiertes Buch
Fortsetzungsband Des Bandes "Spielbar" MitFrischen Spielen Und Übungen, Vorgestellt Und Empfohlen VonTrainern Aus Ihrer Eigenen Trainingspraxis Jedes Der Spiele Muss In Der Praxis Funktionieren, Fest Umrissene Lernziele Verfolgen Und In Konkreten Seminarphasen Einsetzbar Sein Die Zusätzlichen TrainerTipps, Kommentare Und Auswertungen Machen Aus Einer Einfachen Spielbeschreibung Eine ì Spielbar II (Edition Training aktuell) Î Download by Ò Axel Rachow Echte Arbeitshilfe Auch Als Karteikarte Einsetzbar



Spielbar II (Edition Training aktuell) Diese Frage stellen sich viele Trainer: Wie halte ich eine Gruppe bei Laune und wie schaffe ich den Wissenstransfer auf vielen Sinnesebenen? Die Antwort lautet: Am besten spielerisch! Mit Gruppenübungen, die Spaß machen, unterhalten und zudem neues Wissen und Können verankern.
Doch leider scheint der Fundus an solchen Spielen begrenzt.
Bis ich dann dieses Buch entdeckt habe und ich darin sehrt viele neue Spielideen und Übungen präsentiert bekomme.
Und das alles von erfahrenen Kollegen! Gut auch, dass sich die Übungen auch abändern und angepasst werden können.
Eine Schatzkiste an neuen Spielideen.
Ich bin durch einen Zeitungsartikel auf dieses Buch aufmerksam geworden und habe mich entschlossen es anzuschaffen.
Nach einem ersten durchblättern und lesen kann ich nur sagen: fünf Sterne!
Sicher wird es Leute geben, die einige Spiele schon kennen, auch ich kenne einige Spiele und andere waren mir in ähnlicher Variante bekannt.
Aber die Möglichkeit einer so breiten Anregung und vielleicht auch als Ideengeber für eigene (Weiter)Entwicklungen halte ich für sehr gut.

Die Aufmachung des Buches wirkt interessant.
Angefangen beim Format über die Klare innere Struktur:
Spielekategorien
Spieleziele
Spielbeschreibungen unterteilt nach Oberpunkten (z.
B.
Warming Up, Motivation, Interaktion, usw.
)